Autorenarchiv: Adrian Schweizer

redesign von www.michiko-tsuda.com
Veröffentlicht in Graphic | Kommentieren

orchidaceous

afternoon orchidaceous
Veröffentlicht in Photography | Kommentare geschlossen

ODS-Productions Saison 2010-2011

Gesamtleitung und Gestaltung aller Printunterlagen für die Konzertsaison 2010-2011 von ODS-Productions.
Veröffentlicht in Graphic | Getagged , , | Kommentare geschlossen

Kalender 2010 | Rom

Fotokalender für das Jahr 2010 enstanden aus Bildern von der Rom-Städtereise im Sommer 2009. Die Bilder sind nachträglich mit einem Lomo-Effekt nachbearbeitet worden.
Veröffentlicht in Photography | Getagged , , | Kommentare geschlossen

ODS-Productions Saison 2009-2010

Gesamtleitung und Gestaltung aller Printunterlagen für die Konzertsaison 2009-2010 von ODS-Productions.
Veröffentlicht in Graphic | Getagged , , | Kommentare geschlossen

unplugged in Zürich West

Saal für akustisch unverstärkte klassische und worldmusic Konzerte in Zürich Kreis 5
Veröffentlicht in Architecture | Kommentare geschlossen

Kalender 2009 | Tokyo

Fotokalender für das Jahr 2009 enstanden aus Bildern von einem mehrmonatigen Studienaufenthalt in Toyko 2007-2008.
Veröffentlicht in Photography | Getagged , , | Kommentare geschlossen

Homepage for ODS-Productions

Offizielle Homepage von ODS-Productions. „ODS-productions ist das unternehmerische Gefäss für Orchester-Projekte und bringt unter dem Markennamen „…ORCHESTRA… Daniel Schweizer“ grundsätzliches Bedürfnis nach dem Gut Symphoniekonzert mit der entsprechenden Umsetzung zusammen.“
Veröffentlicht in Graphic | Getagged | Kommentare geschlossen

ODS-Productions Saison 2008-2009

Gesamtleitung und Gestaltung aller Printunterlagen für die Konzertsaison 2008-2009 von ODS-Productions. – Saisonprogramm – Konzertflyer – Saison- Konzertplakate – Abendprogramme
Veröffentlicht in Graphic | Getagged , , | Kommentare geschlossen

Advertisement as unconscious architectural element in Tokyo

As a media in one of the most populated cities in the world, it is difficult to get attention. Every commodity tries to get as much attention as possible. An apparent byproduct of this free-for-all struggle for attention is that the commercial areas appear to overflow with all forms of advertisement. If we further inspect this initial observation, what is the consequence which results out of it? What influence does advertisement have to present architecture? Where and what kind is the intersection between architecture and advertisement?
Veröffentlicht in Architecture, Graphic | Getagged , , | Kommentieren